Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wo helfe ich Ihnen als Schriftdolmetscherin? 

 

Was ist ein Schriftdolmetscher?

Sind Sie hörgeschädigt? Benötigen Sie immer jemanden aus der Familie oder dem Freundeskreis zur Unterstützung in wichtigen Situationen? Ab sofort bin ich für Sie da.

Als Schriftdolmetscherin übersetze ich für hörgeschädigte Menschen das gehörte Wort in Schriftsprache. Ich schreibe das gehörte Wort simultan auf einer Tastatur mit, sodass Sie fast zeitgleich auf einem Tablet oder der Leinwand mitlesen können. Hierdurch können Sie Reden, Vorträge oder Diskussionen "live" mitverfolgen und tatsächlich teilhaben. Auch in kleineren Settings bekommen Sie dadurch live alle Informationen, um sofort selbst reagieren zu können.

 

Wie können Sie einen Schriftdolmetscher beauftragen ?

Sie benötigen lediglich eine Kostenzusage Ihrer Krankenkasse oder anderer Kostenträger. 

Die Rechtsgrundlagen sind:

  • Sozialgesetzbuch (SGB IX)
  • Behindertengleichstellungsgesetz (BGG)
  • Kommunikationshilfeverordnung (KHV)

Verschiedene Beratungsdienste wie

Integrationsfachdienste oder die EUTB

können Ihnen dabei helfen.

 

Bei welchen Terminen kann mich ein Schriftdolmetscher unterstützen?

Ich unterstütze Sie gerne bei  folgenden Terminen:

  • Schule, Studium und Beruf
  • Sitzungen und Seminare
  • Teamgespräche am Arbeitsplatz
  • Arbeitsamt
  • Arztbesuche
  • Krankenhaustermine oder -aufenthalt
  • Reha und Kur
  • Behördengänge
  • Polizei oder Gericht
  • Vorträge
  • Private Feiern

Wo immer Sie mich brauchen, sprechen Sie mich an.

Ich dolmetsche in deutscher und englischer Sprache.

 

Für den Antrag wichtig:

Der Schriftdolmetscher ist: „Kommunikationshilfe für Schwerhörige gemäß SGB IX sowie dem Bundes- und Landes-Gleichstellungsgesetz“.

 

Was sollten Sie beachten?

Je eher Sie Ihren Bedarf anmelden, desto höher ist die Chance, einen Schriftdolmetscher zu bekommen.

Dauert der Einsatz länger als eine Stunde, begleiten Schriftdolmetscher Sie in der Regel zu zweit, um Ihnen immer die bestmögliche Qualität bieten zu können, denn Schriftdolmetschen erfordert eine sehr hohe Konzentrationsleistung.

Schriftdolmetscher sind einer Berufs- und Ehrenordnung verpflichtet. Das bedeutet: wir unterliegen der absoluten Schweigepflicht und wahren den Datenschutz.